• Main Classic 2021 am 26.09.

    Schon vor 7:00 Uhr waren die ersten Teilnehmer mit ihren Fahrzeugen auf dem Start-Parkplatz im Main Park zu Eibelstadt angekommen. Voller Erwartung. Gespannt, was wir vom ADAC Ortsclub Würzburg zur Unterhaltung der Fahrer und Beifahrer geplant haben……
    Die erste Fahrerbesprechung pünktlich um 8:00 Uhr zeigte das rege Interesse an den Durchführungsbestimmungen. Zunächst das Übliche: Begrüßung, Verhaltensregeln wegen Corona, StVO, Hinweise auf eine Umleitung, die erst ein paar Tage vor der GLP-Ausfahrt eingerichtet wurde, Hinweise auf das Bordbuch. Im Anschluss daran eine kurze aber wichtige Einweisung in das Bordbuch durch den Autor selbst. Alfred Lorenz ging auf die Chinesenzeichen ein, erklärte den Anwesenden die Feinheiten und wies gleichzeitig auf die paar Schotterstellen auf der Strecke hin. Aufmerksame Zuhörer, kaum einer, der den Vortrag verpasst hat. Die Sonne ließ sich langsam durch den Frühnebel blicken und pünktlich um 09:00 Uhr startete das erste Fahrzeug gleich auf die erste WP in Eibelstadt.
    So kompliziert war diese WP nun auch wieder nicht: erst eine Runde durch die erste Lichtschranke und dann nochmal durch eine zweite Lichtschranke. Erschwert war die Sache durch den Gegenverkehr der Ortskundigen, die die Baustelle auf der B 13 dort umfahren. Aber am Ende ging doch alles glatt, auch wenn so mancher nicht mehr genau wusste, wie oft er nun an den Lichtschranken vorbeigefahren ist……
    Überführungsetappe auf die WP 2 nach Biebelried. Kurze Zeitprüfung ohne besondere Anforderungen. Für alle kein Problem.
    Danach die erste OE. Die stellte doch so manchen Beifahrer auf die erste Probe. Doch am Ende sind alle durchgekommen und trafen sich zur Zeitprüfung auf der Kartbahn in Gerolzhofen.
    Auch hier machte die Prüfung einigen so viel Spaß, dass sie gleich mehr als die geforderten 1 ¾ Runden absolvierten und den Rundkurs so richtig genossen haben. Danach Mittagspause. Mittlerweile strahlender Sonnenschein, Cabrio-Temperaturen und alle Stoffdächer waren offen. Nur grinsende Gesichter (noch), nachdem die Schotteranteile bereits erledigt waren und nun nur noch Asphaltstraßen folgen sollten.
    Nach der Mittagspause in Gerolzhofen bei Bratwurst und Weck, folgte die Zeitprüfung in Dettelbach – Gewerbegebiet. Eigentlich ohne Begegnungsverkehr ausgearbeitet. Aber es macht schon Spaß, wenn man andere Teilnehmer auch mal von vorne sehen kann.
    Die Zeitnehmer auf dieser WP wurden von den Teilnehmern auf eine wirklich harte Probe gestellt:
    4 Fahrzeuge gleichzeitig aus verschiedenen Richtungen und dann noch gleichzeitig durch die Zeitmessanlage. Das forderte höchste Konzentration!
    Einige OE`s folgten, die aber mit 17 und 22 Kilometern viele an ihre Grenzen brachten. Danach Transfer-Etappe über Reichenberg – Kist in den westlichen Stadtbereich. Auf dem Bürgerbräu-Gelände war dann Ziel. Der Parkplatz füllte sich ab 15:30 Uhr kontinuierlich und bei noch strahlendem Sonnenschein wurde die Rallye nochmal „gefahren“.
    In der Maschinenhalle wurde dann gefeiert.
    Pünktlich (das Wort kommt auf dieser Veranstaltung wirklich sehr oft vor) um 17:30 Uhr wurde die Halle samt kulinarischem Buffet geöffnet und (schon wieder) pünktlich um 18:00 Uhr wurden die Ergebnisse ausgehängt und 1 Stunde später begann pünktlich die Siegerehrung.
    Ausnahmslos lachende Gesichter bei der Durchfahrt unter dem Zielbogen. „Total geschafft, aber herrlich war`s“ oder „wir sprechen wieder miteinander“, „es war sooooooo super und so toll organisiert“ bis „wann ist die nächste?“ waren alle Aussagen dabei.
    Wir haben es geschafft, mit unseren eigenen 35 Helfern, eigenem Zeitnahme-Team, eigenen Zeitmessanlagen und eigenen Ideen einen weiteren Höhepunkt in der Oldtimerszene zu setzen.
    Nach den beiden MARIENBERG CLASSIC Veranstaltungen in 2018 und 2019 ging das Konzept auf, trotz Pandemie und unter Beachtung aller geltenden Regeln eine klasse Classic-GLP durchzuführen und Erinnerungen an vergangene Zeiten nicht nur bei den Autos wieder aufleben zu lassen.
    Die nächste MAIN CLASSIC wird es im September 2023 geben und die Zeit bis dahin verkürzen wir mit der MARIENBERG CLASSIC 2022 am 28. Mai 2022.

    Ergebnisse der Main Classic 2021
    Gesamtergebnis
    Ergebnis Klasse YT
    Ergebnis Klasse G2
    Ergebnis KLasse G1
    Ergebnis Klasse F

    Bericht in der Mainpost (PDF)

     

  • ADAC Youngster Slalom in der Presse

    Die Mainpost berichtet am 30.07.2021 über unsere Autoslalom Gruppe. Hier der Ausschnitt aus der gedruckten Version.

  • Main Classic 2021 am 26.09.
    Schon vor 7:00 Uhr waren die ersten Teilnehmer mit ihren Fahrzeugen auf dem Start-Parkplatz im Main Park zu Eibelstadt angekommen. Voller Erwartung. Gespannt, was wir vom ADAC Ortsclub Würzburg zur Unterhaltung der Fahrer und Beifahrer geplant haben……
  • ADAC Youngster Slalom in der Presse
    Die Mainpost berichtet am 30.07.2021 über unsere Autoslalom Gruppe. Hier der Ausschnitt aus der gedruckten Version.
  • 8. Doppelveranstaltung JKS und 270er Kart 01.08.21
    Die 8. Doppelveranstaltung 34. Jugend Kart Slalom und 9. 270er Kart Slalom findet am 01.08.2021 auf dem Werksgelände der Firma …
  • JKS Hammelburg 2021
    Podiumsplätze für den OC Würzburg beim Jugendkartslalom 2021 in Hammelburg für Sophia Weiß (AK1), Noa Rehagel (AK1), Silas Weidlich (AK2). Nicolas Bartsch (AK2)
  • Main Classic Veranstaltung 2021
    MAIN CLASSIC 2021 am 26. September 2021. Im Vordergrund steht diesmal das möglichst geschickte Bewegen unserer Oldies.
  • 1 ADAC Youngster Cup
    Hier die Ergebnisse für den 1. ADAC Youngster Cup am 20.06.2021 in Würzburg.