Erfolgreiches Wochenende für Dominik in Gerolzhofen

Am Wochenende startete das 4. Rennen zum SAKC in Gerolzhofen. Mit neuem LS-Kart ging
es an den Start, aber leider nur mit dem Ersatzmotor, da der Rennmotor nicht rechtzeitig aus
der Reparatur zurück war. Im Qualifying fuhr Dominik eine 30:48, die ihn auf einen tollen 4.
Platz katapultierte. Doch das wurde ihm zum Verhängnis, weil er außen starten musste. Am
Start fiel Dominik auf Platz 5 zurück. Auch wenn es für einen Angriff auf die Führenden nicht
reichte, konnte er sich an die Führungsgruppe anheften und bis zum Ende dranbleiben.
Beim zweiten Lauf hieß es noch einmal konzentrieren. Wieder außen gestartet ging es in die
erste Kurve. Leider kostete das wieder einen Platz. Nun begann die Aufholjagt und nach 5
Runden konnte er sich den 5. Platz zurück erobern. Danach setzte er sich noch einiges vom
Verfolgerfeld ab konnte aber nicht mehr ganz auf die Spitze aufschließen. Letztendlich fuhr
er auf Platz 5 ins Ziel.
Das Gesamtergebnis war ein wohlverdienter 5. Platz!